Pandemie-News

10.05.2021
so lange die Inzidenz im LK Dillingen mindestens schon 7 Tage unter 165 liegt.

Warum und wieso, findet ihr in unseren Pandemie-News
#Neuanmeldungen sind möglich#
Wir nehmen eure Anmeldungen entgegen und planen euch dann zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu dem wir wieder öffnen dürfen ein.
Ihr werdet dann über den Zeitpunkt rechtzeitig informiert.
Geht dazu bitte auf unsere Anmeldeseite und informiert euch wie es funktioniert, oder benutzt die Links im linken Seitenmenü.
→ Unsere Gruppen starten und enden zeitversetzt, so dass sich Kommende und Gehende nicht begegnen.
→ Kommende und Gehende haben separate Wege die gut gekennzeichnet sind.
→ Das Eintreffen, die Anmeldung sowie das Gehen findet mittels Barcode und dem stets sichtbaren Teilnehmerausweis völlig kontaktlos statt.
→ Unser Personal öffnet für Sie Tür und Tor, Sie können also völlig kontaktlos bei uns teilnehmen.
→ Eines der obersten Gebote ist Pünktlichkeit damit Massenansammlungen ausgeschlossen werden können.
→ Sie tragen die Schutzmaske beim kommen, anmelden und gehen, sowie auf dem Übungsplatz wenn dort der Abstand von Mensch zu Mensch 3m unterschreitet.
→ Sie nutzen bei Bedarf die bereitgestellten Desinfektionsstationen.
→ Wenn die Übungsstunde zu Ende ist, verlassen Sie zügig, aber mit genügend Abstand das Gelände und auch umgehend den Parkplatz.
→ Das wären so die wichtigsten Dinge, die bei uns zu beachten sind, der Rest ist gut sichtbar ausgeschildert.


04.05.2021
Stand 04.05.2021 bayern.de
Erleichterungen mit Schutzkonzepten:
ab 10. Mai:
Öffnungen von allen körpernahen Dienstleistungen bei 7-T-I unter 100 sowie von Hundeschulen unter 165.


13.04.2021
Es kam wie es kommen musste, die Inzidenz liegt im LK Dillingen bereits den dritten Tag über 100
Aus diesem Grund gelten jetzt die verschärften Bedingungen zu denen wir leider nicht öffnen dürfen.
In Kurzform ist es die Maßnahme, die bereits in der Infektionsmaßnahmenverordnung vom 15.3.2021 schon so vorgegeben wurde.
Hier auch nochmals auf den Seiten des LK Dillingen nachzulesen.
Veröffentlichung LK Dillingen 13.04.2021


23.03.2021
Auf Grund der zum 23.03.2021 veröffentlichen Regierungsbeschlüsse sehen wir von einer Öffnung zum 26.03.2021 ab.
Alle Landkreise um uns herum haben einen Inzidenzwert jenseits von gut und böse. Da unsere Teilnehmer auch über die Landkreisgrenzen hinaus den Weg zu uns finden, ist das nicht verantwortbar.
Die Mutationen verbreiten sich schneller als die Mücken.
Der Super-Lockdown am Osterwochenende steht an usw.
Aus diesen Gründen haben wir entschieden, den Start vorerst mal um zwei Wochen zu verschieben und versuchen ab 09.04.2021 unser Glück nochmals, wenn die Lage es zulässt. Wobei es schon jetzt fast dazu hintendiert, dass vor dem 18.04.2021 nichts zu machen ist, aber das können wir wie gesagt auch nur auf uns zukommen lassen.
Es bleibt am Ende nur noch zu sagen „bleiben Sie uns gesund“


19.03.2021
Hier in Kurzfassung: So lange der Inzidenzwert unter 100 bleibt, können wir den Übungsbetrieb mit unserem ausgearbeiteten und vorgelegten Hygienekonzept stattfinden lassen. Die Notbremse wird bei einem Wert größer 100 gezogen.
Hier nochmals im Detail zu finden unter
https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/haeufig-gestellte-fragen/#fragen-zur-zwoelften-bayerischen-infektionsmassnahmenverordnung
Dort als Suchbegriff „Hundeschule“ eingeben, dann stoßt ihr auf diese Verordnung:


05.03.2021
Dem Regierungsentscheid nach, und so wie es den aktuellen Verordnungen zu entnehmen ist, können wir unseren Plan am 26.03.2021 wieder zu öffnen, wenn nichts dazwischenkommt, einhalten.
Warum: Weil es scheinbar schon ab dem 8.3. wieder möglich ist mit einer Gruppen von max. 10 Personen kontaktlosen Außensport zu betreiben. Genau dort zählen wir uns dazu und werden unsere Übungen dementsprechend anpassen. Ab 22.3. dann sogar Kontaktsport im Außenbereich, d.h. wir können uns dann auch wieder auf die Schulter klopfen etc.
Es setzt natürlich einen vernünftigen Inzidenz Wert voraus, aktuell ist der bei uns heute 21,75 und wir hoffen mal, dass er auch weiterhin nach unten geht.
Falls dem, auch nach der Öffnung nicht so ist und der Wert nach oben geht, müssen wir natürlich wieder dementsprechend handeln.
Aber bleiben wir optimistisch und gehen davon aus, dass es positiv läuft, dann nehmen wir also ab dem 26.03.2021 mit der Welpenschule unseren Übungsbetrieb wieder auf. Natürlich werden wir unser Hygienekonzept nach wie vor leben und aufrecht erhalten.


10.02.2021
War ja kaum zu erwarten, dass der Lockdown & Co. nochmal verlängert wird.
Also Fakt ist, dass wir über eine Öffnung nachdenken können sobald auch der Gruppensport um uns herum wieder zulässig ist.
So wie es aussieht, muss man hier Termin unabhängig auch warten, bis der 7-Tages-Inzidenz Wert unter 35 ist und da sind wir ja Stand Heute mit über 80 noch ein gutes Stück davon entfernt.
Da wir mindestens einen Samstag, an dem sich wieder mehrere Personen auf dem Vereinsgelände treffen können, zum Platz herrichten Vorlauf brauchen, sowie auch für die Anmeldungen, haben wir die Öffnung jetzt für das letzte März Wochenende geplant.
Somit wäre am 20.03.2021 Platz Herrichten angesagt. ab dem 19.03.2021 ist die Anmeldung möglich und am 26.03.2021 würden wir dann um 17 Uhr mit den Welpen beginnen, sowie am Samstag den 27.03.2021 mit allen anderen Gruppen.
Das wäre so gesehen 1 Woche vor Ostern.
Auch diese Angaben leider ohne Gewähr…


12.01.2021
Eine nicht all zu technische, aber ich hoffe, verständliche Beschreibung, was Microsoft Teams ist, was man damit anstellen kann, was man dafür braucht, wie man die Vorbereitungen trifft und wie man letztendlich an einem virtuellen Meeting teilnehmen kann.
Technische Beschreibung Microsoft Teams 12.01.2021


29.10.2020
Heute erhielten wir auch ein offizielles Schreiben unseres Verbandes, dass der Übungsbetrieb bis mindestens 30.11.2020 eingestellt werden muss. Da wir nach diesem Termin nur noch eine Übungsstunde im Dezember geplant haben und dann in die Winterpause gehen, war´s das wohl für Heuer.
Hoffen wir, dass zu unserer Saisoneröffnung 2021 am 26.02.2021 bessere Bedingungen herrschen.
Anmeldungen in gewohnter Art und Weise sind wieder ab dem 08.02.2021 möglich.
Bleiben Sie gesund.


Seit Heute den 21.10.2020
ist der Schwellwert der 7-Tages-Inzidenz im Landkreis Dillingen auf über 35 angestiegen ist, aus diesem Grund fallen die Übungsstunden bis auf weiteres aus.
Wir können erst wieder öffnen, wenn dieser Wert mindestens 6 Tage unter 35 liegt.
Eure Gesundheit ist uns wichtig, ich hoffe ihr habt Verständnis 🙁


13.06.2020 Aktueller Stand:
Wir hätten euch zwar lieber etwas anderes mitgeteilt, aber wir lassen zu eurem Wohl und eurer Gesundheit voraussichtlich auf jeden Fall mal bis Ende August geschlossen.
Warum: Unser Hygiene-Konzept das dem LRA Dillingen in den vergangen 3 Wochen vorgelegt wurde, wurde zwar soweit akzeptiert, aber unter anderem nur mit der Bedingung, dass für alle Anwesenden durchgehend eine Maskenpflicht besteht. Ich denke das ist Aussage genügend, dass unter diesen Umständen ein vernünftiges Training einfach nicht möglich ist und somit auch nicht zum notwendigen Erfolg führen kann.
Entscheidung: Nach gemeinsamer Absprache zwischen Personal und Vorstandschaft sind wir einstimmig zu dieser Entscheidung gekommen und sind der Meinung, dass es das Vernünftigste ist.

HOTLINE: Für dringende Erziehungs-Fragen rufen Sie einfach
Montag, Mittwoch, Freitag, Samstag von 18 bis 21 Uhr unter der Rufnummer „09071 72 76 39“ an, dort wird sich ein kompetenter Ansprechpartner melden und euch für Frage und Antwort sowie mit Rat und Tat zur Verfügung stehen.
Sollte sich dort mal nicht gleich jemand melden, dann wird er auf jeden Fall umgehend zurückrufen, vorausgesetzt ihr ruft nicht mit unterdrückter Rufnummernanzeige an.

Häufig gestellte Frage: Warum haben dann andere Hundeschulen schon wieder geöffnet?
Antwort: Keine Ahnung, vielleicht sehen sie das lockerer wie ich, oder haben von ihren zuständigen Behörden lockerere Auflagen erhalten, am besten, ihr fragt sie einfach selbst und checkt mal deren Hygiene-Konzept ob es euch zusagt. Das bleibt jedem selbst überlassen…

Ich habe für heuer schon bezahlt, konnte aber nur 2x teilnehmen, weil dann geschlossen war:
Es ist natürlich dein gutes Recht, deinen Betrag von uns zurückzufordern und das werden wir auch anstandslos auf Verlangen tun.
Selbstverständlich kommen wir dir aber auch großzügig entgegen und du kannst je nach dem, welchen Tarif du gewählt hattest, diesen über das aktuelle Kalenderjahr hinaus nach einem Start noch voll auskosten, das machen wir einfach individuell aus und ihr werdet dabei bestimmt nicht zu kurz kommen.
Ich möchte aber an dieser Stelle auch herzlichen Dank an alle sagen, die von ihrem Recht noch nicht Gebrauch gemacht haben und dies vielleicht auch nicht mehr tun. Ich denke, ich brauche nicht extra erwähnen, dass ein Verein in unserer Größenordnung um jeden hart eingenommenen € sehr dankbar ist und diesen auch momentan dringend nötig hat. Da lautet das Motto z.Z. „außer Spesen nix gewesen“ Klar, wir haben NULL Einnahmen, aber die Unterhalts- etc. Ausgaben bleiben 🙁
Vielleicht will ja jemand was spenden :mrgreen: sehr sehr gerne…

Was tut uns dabei am meisten leid: Natürlich die ganzen Welpen- u. Junghunde samt Besitzer. Klar wissen wir, wie dringend eine anständige Erziehung und das Miteinander unter den Artgenossen gerade in dieser Altersklasse notwendig wäre, aber es geht halt gerade nicht anders, vielleicht kann euch unsere Hotline an dieser Stelle ein klein wenig weiterhelfen.

Was machen die Profis: Die alten Hasen wissen sich da schon eher zu helfen und beschäftigen ihre Vierbeiner wohl hoffentlich anständig und sinnvoll. Der Tag wird kommen, an dem wir abchecken, was sie alles verlernt haben 😉 dann seid ihr fällig…

Anmeldung: Ein spontanes Kommen und teilnehmen wird vermutlich auch im September noch nicht möglich sein.
Falls es euch jetzt schon interessiert wie das in Zukunft läuft, könnt ihr euch gerne hier auf unserer
Anmeldeseite ZUR ANMELDE-INFO informieren
und einen Testlauf machen. Ich betone TESTLAUF die Geschichte wird erst richtig scharf geschaltet und praktiziert, sobald wir den Startschuss zur Wiedereröffnung gegeben haben. Erwartet also bitte bis da hin keine Terminzusage.

In diesem Sinne, bleibt mir alle gesund, eure Gesundheit ist uns wichtig und deswegen ist es so, wie es jetzt ist.
Gruß Jürgen Urban


!!! Wegen der aktuellen CORONA-Situation
bleibt unser Übungsplatz ab sofort bis zum 16.4.2020 26.04.2020 14.05.2020 (noch offen) geschlossen. Sämtliche Übungsstunden und Veranstaltungen fallen in diesem Zeitraum aus.
Wenn sich die Lage wieder entschärft hat,
nehmen wir ab dem 17.4.2020 01.05.2020 15.05.2020 (noch offen) unseren Übungsbetrieb wieder auf.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Bleiben Sie uns gesund.
13.3.2020 Ihr Kalte Schnauze Team


Wir werden und müssen uns natürlich an die lokalen Gegebenheiten sowie an die aktuellen Auflagen des Verbandes IRJGV richten. Erst nach deren Freigabe können wir den Übungsbetrieb wieder aufnehmen. Einzeltraining mit Maske etc. macht nicht wirklich Sinn und lässt sich auch kaum umsetzen. Wir starten erst wieder, wenn es die Lage zulässt.
D.h. bis auf Weiteres abwarten.
Für diejenigen, die ihre Teilnahmegebühr für heuer bzw. für die Welpen bereits beglichen haben, keine Bange, wir werden das natürlich großzügig berücksichtigen.
Tut und leid, aber wir hoffen, ihr bleibt auch ohne uns konsequent an den Übungen dran.
Zahlreiche Infos über die Handhabung in Verbänden, Vereinen usw. findet ihr auch auf der Homepage des IRJGV unter http://www.idg-irjgv.de