Hier sehen Sie unsere Preise und wie das Anmeldeprozedere von statten geht.

Bei uns gibt es grundsätzlich eine Winterpause ab Mitte Dezember bis Ende Februar.
Vielleicht möchten Sie dieses auch bei Ihren Überlegungen, einen Hund anzuschaffen mit berücksichtigen.
Unsere Übungsstunden finden also von Anfang März bis Mitte Dezember statt.
Im August legen wir eine kleine Sommerpause ein die sich aber maximal auf 2 Übungswochenenden beschränkt,
und im Dezember ist es meistens nur noch 1 Übungswochenende, da der Termin unserer Weihnachtsfeier für gewöhnlich am zweiten Dezember Samstag ist.

An dem Samstag, an dem die Weihnachtsfeier stattfindet, finden keine Übungsstunden mehr statt.
Diese Zeiträume sind in unserem Terminkalender ersichtlich.
Wir haben keine Kursmodelle, Sie können also mit Ihrem Vierbeiner bei uns einsteigen, wann immer Sie wollen, nur halt nicht in der Sommer- u. Winterpause 🙂

Diesem Preisspiegel können Sie unsere Übungsgebühren entnehmen. Sollte Ihnen etwas unklar sein, fragen Sie einfach nach.
Gültigkeit 01.01.2018 bis 31.12.2020
(Anklicken zum Vergrößern)

Je später Sie bei uns einsteigen, desto mehr wertvolle € können Sie sparen, aber bedenken Sie auch, dass Ihnen dadurch noch mehr wertvollere Erziehungszeit verloren geht, die Sie nie mehr nachholen können. Gerade im Welpenalter zählt jede Woche.


Die Anmeldung läuft bei uns ziemlich unproblematisch und mit dem minimalst bürokratischen Aufwand ab, der für einen reibungslosen Ablauf des Übungsbetriebs notwendig ist.

Bei einem spontanen Besuch ohne Voranmeldung können wir Ihnen leider keine Teilnahme garantieren und müssen Sie evtl. aus Kapazitätsgründen wieder weg schicken. Das wollen weder wir, noch vermutlich Sie. Aber falls Sie doch in diese Verlegenheit kommen, sollten Sie zumindest einen gültigen Impfpass und eine Kopie der Hundehaftpflicht dabei haben!

Also am besten, sie nehmen den Anmeldeservice hier in Anspruch, bekommen umgehend eine verbindliche Antwort und sind somit im Geschehen.

Sollte das ganze Computerzeug, Email & Co. so gar nicht ihr Ding sein, dann bin ich mir nicht sicher, ob Sie das hier überhaupt lesen konnten. Aber es könnte Ihnen ja durch eine andere Person mitgeteilt worden sein. Entweder diese Person erledigt das dann für Sie, oder wenn es gar nicht anders geht,  dann rufen Sie einfach unsere Hotline an, dort werden sie auch weitergeholfen :mrgreen:

Wichtig!!!
Checken Sie bitte grundsätzlich Ihren Spamordner,
bei Begriffen wie „Preise“ oder gar unserer Domain usw. kommt es immer wieder vor, dass die Mails im Spamordner landen.
Um diesen Zustand auch für den zukünftigen E-Mail Verkehr zu ändern und einen reibungslosen Ablauf zu gewähren, pflegen Sie bitte unsere Domains und E-Mail Adressen in der „Whitelist“ ihres E-Mail Providers.
Diese Aktion wird bei jedem Provider etwas anders gehandhabt, da müssen Sie sich selbst schlau manchen, wie das bei Ihnen funktioniert.
Aber Google wird Ihnen da schnell Antwort liefern.

Sie waren noch nie bei uns, interessieren sich aber für uns?
Dann schicken Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff „Interesse am Übungsbetrieb“ an
anmeldung@hundeschule-kalteschnauze.de
und Sie erhalten umgehend (innerhalb einer Minute) eine Antwort der Sie entnehmen können, was genau zu tun ist. (Spamordner checken falls nix kommt)

Sie haben die Anmeldung bereits hinter sich, sind im Besitz eines Teilnehmerausweises und wollen sich zu der Teilnahme an einer Übungsstunde anmelden?
Dann schicken Sie bitte eine E-Mail bei der im Betreff „Welpen“ oder „Samstag“ gefolgt mit der ID-Nummer die über dem Barcode auf Ihrem Teilnehmerausweis steht an
teilnahme@hundeschule-kalteschnauze.de
und Sie erhalten umgehend (innerhalb einer Minute) eine Antwort, was zu befolgen ist. (Spamordner checken falls nix kommt)
2 Tage vor der Übungsstunde erhalten Sie dann einen verbindlichen Termin mit Uhrzeit.
Bsp. für Betreffzeile: Samstag ID-0815 oder Welpen ID-4711

Eine permanente Daueranmeldung ist leider nicht möglich, da wir jedes Übungswochenende individuell und gezielt planen !!!

Wollen Sie das einfach Mal testen, dann schreiben Sie in beiden Fällen einfach nur „Test“ in den Betreff, der Rest erklärt sich dann von selbst.

Das war´s eigentlich, und schon kann es losgehen.


Wenn Sie trotzdem noch Fragen haben, kein Problem, kontaktieren Sie mich einfach.
(Autor Jürgen Urban)