Hier sehen Sie unsere Preise und wie das Anmeldeprozedere von statten geht.
Bei uns gibt es grundsätzlich eine Winterpause ab Mitte Dezember bis Ende Februar.
Vielleicht möchten Sie dieses auch bei Ihren Überlegungen, einen Hund anzuschaffen mit berücksichtigen.
Unsere Übungsstunden finden also von Anfang März bis Mitte Dezember statt.
Im August legen wir eine kleine Sommerpause ein die sich aber maximal auf 2 Übungswochenenden beschränkt,
und im Dezember ist es meistens nur noch 1 Übungswochenende, da der Termin unserer Weihnachtsfeier für gewöhnlich am zweiten Dezember Samstag ist.

An dem Samstag, an dem die Weihnachtsfeier stattfindet, finden keine Übungsstunden mehr statt.
Diese Zeiträume sind in unserem Terminkalender ersichtlich.
Wir haben keine Kursmodelle, Sie können also mit Ihrem Vierbeiner bei uns einsteigen, wann immer Sie wollen, nur halt nicht in der Sommer- u. Winterpause 🙂

Diesem Preisspiegel können Sie unsere Übungsgebühren entnehmen. Sollte Ihnen etwas unklar sein, fragen Sie einfach nach.
Gültigkeit 01.01.2018 bis 31.12.2019
(Anklicken zum Vergrößern)

Je später Sie bei uns einsteigen, desto mehr wertvolle € können Sie sparen, aber bedenken Sie auch, dass Ihnen dadurch noch mehr wertvollere Erziehungszeit verloren geht, die Sie nie mehr nachholen können. Gerade im Welpenalter zählt jede Woche.


Um auch bei der Outdoor-Gruppe und sonstigen Aktivitäten die außerhalb unseres Übungsgeländes stattfinden Klarheit zu schaffen auch ein paar Worte hierzu.
Ich nehme mal an, Sie haben natürlich Verständnis dafür, dass die hierfür anfallenden Zusatzkosten nicht in der Übungsgebühr enthalten sind. Wenn wir z.Bsp. eine Runde mit dem Stadtbus fahren oder in den Zoo gehen, dann müssen Sie dort Ihre Fahr- bzw. Eintrittskarte schon selbst bezahlen. Die Teilnahme hierfür ist natürlich freiwillig und es ist auch eine separate Anmeldung dazu notwendig wie Sie ebenfalls schon unserem Übungsangebot entnehmen können.
Auch bei Stadtläufen mit kurzen Aufenthalten in diversen Straßencafés zur Hundeerziehung müssen Sie Ihr Eis, das Sie dort bestellen selbst bezahlen 😆 , naja, da hab ich glaub schon so manches mal ein Auge zugedrückt, das muss dann schon eine ganz gute Gruppe sein….Also, strengt euch an.


Die Anmeldung läuft bei uns ziemlich unproblematisch und unbürokratisch ab.
Es wäre toll, wenn Sie gleich bei Ihrem ersten Besuch einen gültigen Impfpass des Hundes sowie eine Kopie der Haftpflichtversicherung mitbringen, dann wäre das schon Mal erledigt.
Beim ersten Mal können Sie selbstverständlich kostenlos an einer Schnupperstunde teilnehmen um sich die Sache anzusehen, um dann  zu entscheiden, ob wir uns wiedersehen, was wir doch sehr hoffen.
Wir notieren dazu lediglich Ihren Namen und den Namen Ihres Vierbeiners und Sie erhalten von uns ein Anmeldeformular zur Mitnahme.
Wenn es Ihnen bei uns zugesagt hat, dann füllen Sie das Formular zu Hause in Ruhe aus und bringen es bei Ihrem nächsten Besuch zusammen mit den Gebühren mit. Sie erhalten dann eine Quittung von uns und die Woche darauf gibt es die dementsprechenden Ausweise die Sie bitte bei jedem Besuch bei uns sichtbar tragen.
Melden Sie sich dann bitte auch in Zukunft grundsätzlich bei jeder Teilnahme am Übungsbetrieb kurz an der Anmeldung bevor Sie den Übungsplatz mit Ihrem Hund betreten, damit wir Ihre Anwesenheit bestätigen können.


Falls Sie sich jetzt schon sicher sind, dass es Ihnen bei uns gefällt, oder wenn Sie sich vorab informieren möchten, welche Daten wir von Ihnen benötigen, können Sie sich HIER das Anmeldeformular schon vorab downloaden.


Wenn Sie trotzdem noch Fragen haben, kein Problem, kontaktieren Sie mich einfach.
(Autor Jürgen Urban)