Platzpfleger


Platzpflege am 14.04.2017
Nachwuchstalente sind im Einsatz 🙂


Platzpflege am 23.06.2016
Vielen Dank an alle fleißigen Helfer.
HP_KS_00000037497


Platzpflege am 07.06.2016
Diese übernahmen Marion & Jürgen mit Christine, Steve & Finja.
Vielen Dank für die saubere Arbeit.
Falls hier irgend jemand Lust verspürt uns auch mal dabei zu helfen, nur zu, ihr seid immer Willkommen.
HP_KS_00000036791


 

20.04.2016 Platzpflege
Hier mal wieder ein paar Aufnahmen von unseren fleißigen Platzpflegern,
wer das ist? das sind die, die das ganze Jahr über dafür sorgen,
dass die Mitglieder und Teilnehmer mit ihren Hunden nicht im reingewucherten Gestrüpp und meterhohen Gras verloren gehen.
Die Besonderheit ist diesmal die Luftaufnahme von Drohnenpilot Jürgen S.
HP_KS_00000034727


31.08.2015 Platzpflege
Eigentlich wollte ich unserem PlatzWartAnwärter Klaus heute die Prüfung abnehmen, aber er ist wieder sang und klanglos durchgefallen, anstatt des Rasenmähers hat er lieber die Handarbeit vorgezogen, wenn ich das Ding dann nicht aus der Garage geholt hätte, würde er nächste Woche immer noch rupfen 😀
Also auf ein Neues, die Anwartschaft läuft weiter…
Nach getaner Arbeit haben wir dann noch unsere neuen Nachbarn besucht, da ist mir so mancher Bekannte über den Weg gelaufen, ich versuchte gleich mal ein paar für´s Wochenende auf unseren Übungsplatz einzuladen 😀
HP_KS_00000027000


Am Mittwoch den 24.06.2015 hat unsere Erika dafür gesorgt, dass wir am Wochenende nicht über das Gras stolpern. Erika, vielen herzlichen Dank für deinen Einsatz und auch den anderen Hintergrundhelfern ein herzliches Dankeschön. Ich sehe schon, der Mähtag wird schön langsam zum Partytag 😀
HP_KS_00000023024


Am Samstag den 20.06.2015 hatten wir dann unseren großen Rodungs-Arbeitseinsatz. Was soll ich sagen, unbezahlbar diese Truppe, das war echt der Wahnsinn, ich überlege mir schon, ob ich mit euch eine Gartenpflege und Pflasterfirma aufmache 😀
1000-Dank an alle Helfer, ihr wart einfach spitze und das Ergebnis kann sich mehr als nur sehen lassen.
Klar machen wir mit den Helfern wieder einen Karibik-Urlaub im Herbst :mrgreen:
HP_KS_00000022881


Mittwoch 17.06.2015
Auch zu diesem Arbeitseinsatz haben sich viele fleißige Leute getroffen und die Pflastersteine unter den Zaun eingebaut. Super gelaufen, wir sind fertig. Das heißt, den geplanten heutigen Donnerstag den 18.06.2015 können wir ausfallen lassen. Vielen Dank für euren starken Einsatz, weiter geht es dann am Samstag um 7:00 Uhr.
HP_KS_00000022700


Montag 15.06.2015
Der Jochen hat gedacht er kann nur mal schnell die Steine abladen, aber ich hatte da so rein zufällig den Gummihammer dabei, dann haben wir doch gleich mal ein Muster eingebaut 🙂
Weiter geht es dann am Mittwoch um 19:00 Uhr…
HP_KS_00000022692


Arbeitseinsatz am 10.- u. 11.06.2015
Hierzu haben sich zahlreiche fleißige Helfer mit Spaten, Hacke und Schaufel bewaffnet um kräftig Hand anzulegen. Es lief besser und schneller als ich erwartet habe, 70 lfdm. Rinne sind ausgegraben und warten darauf mit Pflastersteinen abgedeckt zu werden. Außer den Grabarbeiten wurde dann gleich noch die Reinigung der Hütte angepackt und der Rasen gemäht, also wie man so schön sagt, weit über Plan. Respekt und mein größter Dank an alle Helfer die sich Zeit genommen haben und ihre Arbeitskraft zur Verfügung gestellt haben, mit diesem Haufen kann man in die Zukunft blicken.
Ach ja, da kam dann noch so ein 1€ Jobber des Weges, der durfte dann unser Eingangsschild reinigen :mrgreen:  :mrgreen:  :mrgreen:
Ich hoffe, dass uns zu unserem Arbeits-Großeinsatz am Samstag den 20.06.2015 ab 7:00 Uhr ebenfalls zahlreiche Helfer mit Heckenscheren und sonstigen Schneidegeräten zur Seite stehen, ich freue mich schon darauf…
HP_KS_00000022084


Nicci und Ralf haben am 28.05.2015 die Rasenkiller gespielt, vielen Dank für Euren Einsatz, Danke auch an Claudi und Klaus für ihre Unterstützung.
Falls jemand der das hier sieht und nicht in der „WhatsApp Rasenkiller Gruppe“ ist auch mal eine Runde drehen möchte darf er sich gerne bei mir melden.
HP_KS_00000021575


Am 07.05.2015 hat Lars (Sohn von Nicole Berschwinger) den Job übernommen und er hat das super toll gemeistert. Leider war vom tagelangen Regen immer noch an einigen Stellen Wasser auf dem Platz gestanden, das hab ich dann am Samstag gerade rechtzeitig vor dem Platzregen noch weggefetzt.
HP_KS_00000020185


Am 24.04.2015 hab ich das übernommen, ohne Foto, ihr wisst ja wie ich aussehe :mrgreen:


Steve hat am 15.04.2015 heuer den Ersten aus der Rasenkiller-Gruppe gemacht, der diesen Job übernommen hat und ich denke wir haben als Dream-Team gearbeitet und das Resultat kann sich sehen lassen.
HP_KS_00000019228


Im September 2014
Wiedermal ein neuer Lehrling, aber so recht begeistern konnte ich sie am Ende doch nicht…
HP_KS_00000014058


Samstag 09.08.2014
Eigentlich wollte ich nur rasenmähen, aber irgendwie wurden es immer mehr Leute und einen neuen Rasenmäh-Profi haben wir auch gleich gefunden…
HP_KS_00000010799


Mittwoch 24.07.2014 Banner montiert
HP_KS_00000010661


Samstag 19.07.2014 07:00
Arbeitseinsatz auf dem Übungsplatz
Vielen Dank für Eure tatkräftige Unterstützung und Eure Bereitschaft mitzuhelfen.
Es war ein „Dream-Team im Einsatz das einen „Dream-Day daraus gemacht hat, mit solchen Leuten macht es Spaß. 😀
HP_KS_00000010599


21.05.2014
Nachdem die Lebenshilfe ihr Werk vollendet hat, wollten Erika, Klaus und ich den restlichen Platz auf Vordermann bringen, leider machte unser super toller Rasenmäher einen Strich durch die Rechnung. Gras einsammeln war noch nie seine starke Seite, aber da kann man noch drüber wegsehen, das I-Tüpfchen war, dass er uns gestern ein Messer um die Ohren gehauen hat, einfach mal so, einen Schlag und ein Bumerang segelt über den Platz. Da hatten wir einen riesen Schutzengel das niemand in der Bahn gestanden ist. Ich darf gar nicht darüber nachdenken, wenn das passiert wäre als ich mit dem Rasenmäher in die Übungsstunde rein bin, das ist mir eine Lehre, bestimmt nicht mehr mit Mähwerk, falls ich das wieder mal mache.
Na gut, das Gras musste weg, soll es sein wie es will, Erika macht das auch mit einem Mähwerk, fährt sie halt doppelt so viel und einsammeln tut er eh nicht, also was soll´s. Und ich sag euch, die ist gefahren wie eine Rockerbraut mit dem Trike, zum Schießen, Danke Erika, toll hast du das gemacht. Kann sich von euch einer vorstellen, dass die Erika auch richtig sauer sein kann ? Auch nicht ? Ich glaub ein Mensch bringt das auch nicht so schnell fertig, aber ein roter Rasenmäher der nicht richtig funktioniert lässt scheinbar auch ihren Blutdruck steigen :mrgreen:
Wir haben den Platz dann einfach in Kombination mit der Motorsense und dem einen Mähwerk eben gemacht. Klaus war so „FRÜH“ dran, dass er dann den Heckenabschnitt aufräumen durfte.
Der Ferrari ist jetzt also erst mal putt. Und bevor da wiedermal einer draufsitzt, kommt das Vehikel jetzt erst mal zu einer Generalüberholung, falls sich diese nicht mehr rentiert, parkt er in Zukunft bei Jimmi nebenan und wir müssen wohl in die Tasche greifen, so kann es auf jeden Fall nicht weitergehen, ist zwar schön anzuschauen der Traktor, aber das ist bisher auch alles was er von sich gezeigt hat.
Fotos gibt es leider keine, wir waren alle so im Element.


07.07. und 08.07.2014
Der „Weidezaunprofi“ ist angerückt und hat unseren löchrigen Zaun ersetzt, vielen Dank, eine saubere Arbeit habt ihr da hingelegt.
HP_KS_00000010244


20.5. und 21.05.2014 Die Lebenshilfe war im Einsatz
HP_KS_00000006588


29.04.2014
Wenn mich etwas überhaupt keinen Wert hat, dann ist es ein Werkzeug das nicht funktioniert, kennt ihr die Motorsensen die alle 5 Meter absterben und man sich dann zu Tode ziehen kann bis sie wieder laufen und es dann noch jedesmal die Schnur reinzieht dass man den Kopf zerlegen kann ? Tolles Spiel, nur für mich nicht, wenn dann noch die Axi um die Ecke kommt und mich fragt warum ich hier so sinnlos das Benzin verpuffe, dann ist das auch bei mir der falsche Moment 👿
Darum nicht lange fackeln, Baumarktsense Adee >>> Stihl FS 130 Juhee, und los geht´s bevor das Gras höher ist als der Zaun.
HP_KS_00000004847 HP_KS_00000004848 HP_KS_00000004849 HP_KS_00000004850 HP_KS_00000004851 HP_KS_00000004852 HP_KS_00000004853 HP_KS_00000004854
Die Überraschung des Tages waren dann noch Schmids, sie kamen vorbei und wollten still und heimlich eine Fahrstunde auf dem Rasenmäher nehmen, das kommt mir ja gerade recht, auf geht´s Kuni, mach die Plätze nieder dann hau ich den Rand weg.
Kuni ist nicht zu bremsen, vor lauter Übereifer hat sie gleich die Agitruppe beim Training vertrieben :mrgreen:
Aber das Allerbeste, sie übernimmt gleich für die kommende Woche den Mäh-Job, Super Sache und Hut ab vor der Kuni und dem Fritz.
HP_KS_00000004855 HP_KS_00000004856


08.04.2014
Das hat es in der gesamten Vereinsgeschichte noch nie gegeben, wir haben jetzt sogar einen PWA, was ist ein PWA?
Ganz einfach, PlatzWartAnwärter, ja, da staunt ihr, aber auch dieses Amt muss gelernt sein und unterliegt nach der Anwartschaft einer harten Prüfung, schauen wir mal, ob der das hinbekommt, denn er kannte bis jetzt nur ein Gartenarbeitsgerät und das heißt „CLAUDI“ die Zeiten ändern sich mein Kumpel, jetzt ist auch für Dich etwas körperlicher Einsatz angesagt und nicht nur Computer sitzen und Filme schauen.
Aber, ich muss sagen, seine erste Reifeprüfung hat er mit Bravour bestanden, der Rasenmäher lebt noch und die Zaunpfosten stehen auch noch.
Danke, weiter so, Klaus Berni.
KlausLegtLos


08.04.2014
Damit die Hunde und die Hundeführer nicht im Gras versinken, bedarf es einer permanenten Platzpflege, die ja meistens so still und leise im Hintergrund abläuft. Darauf wird man ja nur aufmerksam, wenn einmal etwas nicht passt und nicht so ist wie man es gewöhnt ist.
Im Normalfall ist es ja für die Meisten selbstverständlich  das alles ordungsgemäß hergerichtet ist.
So selbstverständlich sehe ich das nicht und weiß diese Arbeit sehr zu schätzen.
Als hauptamtlichen Platzpfleger haben wir unseren Hubert, der das jahrelang still und heimlich erledigt hat, aber auch ihm ist es manchmal zu viel und der Zeitaufwand hierfür ist enorm.
Aus diesem Grund haben wir jetzt eine „Rasenmähertruppe“ gegründet die dem Hubert etwas zur Hand geht wenn es ihm mal zeitlich nicht so gut reinpasst. Der Ablauf ist ganz einfach:
Man stellt fest, dass gemäht werden muss, dann wird eine Email mit der Anforderung an die Gruppe gesendet und gefragt wer das denn übernehmen kann. Natürlich sind alle ganz heiß darauf, mit unserem Ferrarimäher über den Platz zu jagen, und schon kommt eine Antwort: Ich mach das 🙂
Eine tolle Sache. Ich denke, dass wir damit gut über die Saison kommen und den Hubert hiermit etwas entlasten können. Am Dienstag den 08.04.2014 gab es für die Interessierten eine Einweisung, die wie so Vieles bei uns recht witzig ablief. Mit den Bildern in der Galerie könnt ihr Euch einen kleinen Eindruck darüber machen. 🙂 🙂 🙂
Ach übrigens, wir haben noch Platz in dem Emailverteiler, wenn jemand Lust hat, einfach melden und an dieser Stelle auch herzlichen Dank an alle die sich bisher dafür bereit erklärt haben.
HP_KS_00000004707
(Autor Jürgen Urban)