Hier schlummern alle Beiträge der Vergangenheit 2020.


13.06.2020 Aktueller Stand in Sachen Corona & Co.:

Wir hätten euch zwar lieber etwas anderes mitgeteilt, aber wir lassen zu eurem Wohl und eurer Gesundheit voraussichtlich auf jeden Fall mal bis Ende August geschlossen.

Warum: Unser Hygiene-Konzept das dem LRA Dillingen in den vergangen 3 Wochen vorgelegt wurde, wurde zwar soweit akzeptiert, aber unter anderem nur mit der Bedingung, dass für alle Anwesenden durchgehend eine Maskenpflicht besteht. Ich denke das ist Aussage genügend, dass unter diesen Umständen ein vernünftiges Training einfach nicht möglich ist und somit auch nicht zum notwendigen Erfolg führen kann.
Entscheidung: Nach gemeinsamer Absprache zwischen Personal und Vorstandschaft sind wir einstimmig zu dieser Entscheidung gekommen und sind der Meinung, dass es das Vernünftigste ist.

HOTLINE: Für dringende Erziehungs-Fragen rufen Sie einfach
Montag, Mittwoch, Freitag, Samstag von 18 bis 21 Uhr unter der Rufnummer „09071 72 76 39“ an, dort wird sich ein kompetenter Ansprechpartner melden und euch für Frage und Antwort sowie mit Rat und Tat zur Verfügung stehen.
Sollte sich dort mal nicht gleich jemand melden, dann wird er auf jeden Fall umgehend zurückrufen, vorausgesetzt ihr ruft nicht mit unterdrückter Rufnummernanzeige an.

Häufig gestellte Frage: Warum haben dann andere Hundeschulen schon wieder geöffnet?
Antwort: Keine Ahnung, vielleicht sehen sie das lockerer wie ich, oder haben von ihren zuständigen Behörden lockerere Auflagen erhalten, am besten, ihr fragt sie einfach selbst und checkt mal deren Hygiene-Konzept ob es euch zusagt. Das bleibt jedem selbst überlassen…

Ich habe für heuer schon bezahlt, konnte aber nur 2x teilnehmen, weil dann geschlossen war:
Es ist natürlich dein gutes Recht, deinen Betrag von uns zurückzufordern und das werden wir auch anstandslos auf Verlangen tun.
Selbstverständlich kommen wir dir aber auch großzügig entgegen und du kannst je nach dem, welchen Tarif du gewählt hattest, diesen über das aktuelle Kalenderjahr hinaus nach einem Start noch voll auskosten, das machen wir einfach individuell aus und ihr werdet dabei bestimmt nicht zu kurz kommen.
Ich möchte aber an dieser Stelle auch herzlichen Dank an alle sagen, die von ihrem Recht noch nicht Gebrauch gemacht haben und dies vielleicht auch nicht mehr tun. Ich denke, ich brauche nicht extra erwähnen, dass ein Verein in unserer Größenordnung um jeden hart eingenommenen € sehr dankbar ist und diesen auch momentan dringend nötig hat. Da lautet das Motto z.Z. „außer Spesen nix gewesen“ Klar, wir haben NULL Einnahmen, aber die Unterhalts- etc. Ausgaben bleiben 🙁
Vielleicht will ja jemand was spenden :mrgreen: sehr sehr gerne…

Was tut uns dabei am meisten leid: Natürlich die ganzen Welpen- u. Junghunde samt Besitzer. Klar wissen wir, wie dringend eine anständige Erziehung und das Miteinander unter den Artgenossen gerade in dieser Altersklasse notwendig wäre, aber es geht halt gerade nicht anders, vielleicht kann euch unsere Hotline an dieser Stelle ein klein wenig weiterhelfen.

Was machen die Profis: Die alten Hasen wissen sich da schon eher zu helfen und beschäftigen ihre Vierbeiner wohl hoffentlich anständig und sinnvoll. Der Tag wird kommen, an dem wir abchecken, was sie alles verlernt haben 😉 dann seid ihr fällig…

Anmeldung: Ein spontanes Kommen und teilnehmen wird vermutlich auch im September noch nicht möglich sein.
Falls es euch jetzt schon interessiert wie das in Zukunft läuft, könnt ihr euch gerne hier auf unserer
Anmeldeseite ZUR ANMELDE-INFO informieren
und einen Testlauf machen. Ich betone TESTLAUF die Geschichte wird erst richtig scharf geschaltet und praktiziert, sobald wir den Startschuss zur Wiedereröffnung gegeben haben. Erwartet also bitte bis da hin keine Terminzusage.


In diesem Sinne, bleibt mir alle gesund, eure Gesundheit ist uns wichtig und deswegen ist es so, wie es jetzt ist.
Gruß Jürgen Urban


!!! Wegen der aktuellen CORONA-Situation
bleibt unser Übungsplatz ab sofort bis zum 16.4.2020 26.04.2020 14.05.2020 (noch offen) geschlossen. Sämtliche Übungsstunden und Veranstaltungen fallen in diesem Zeitraum aus.
Wenn sich die Lage wieder entschärft hat,
nehmen wir ab dem 17.4.2020 01.05.2020 15.05.2020 (noch offen) unseren Übungsbetrieb wieder auf.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Bleiben Sie uns gesund.
13.3.2020 Ihr Kalte Schnauze Team


Wir werden und müssen uns natürlich an die lokalen Gegebenheiten sowie an die aktuellen Auflagen des Verbandes IRJGV richten. Erst nach deren Freigabe können wir den Übungsbetrieb wieder aufnehmen. Einzeltraining mit Maske etc. macht nicht wirklich Sinn und lässt sich auch kaum umsetzen. Wir starten erst wieder, wenn es die Lage zulässt.
D.h. bis auf Weiteres abwarten.
Für diejenigen, die ihre Teilnahmegebühr für heuer bzw. für die Welpen bereits beglichen haben, keine Bange, wir werden das natürlich großzügig berücksichtigen.
Tut und leid, aber wir hoffen, ihr bleibt auch ohne uns konsequent an den Übungen dran.
Zahlreiche Infos über die Handhabung in Verbänden, Vereinen usw. findet ihr auch auf der Homepage des IRJGV unter http://www.idg-irjgv.de


Übungswochenende 6.3 u. 7.3.2020
Viele Leute, viele Hunde, tolle Leute, tolle Hunde, wenig Fotos :mrgreen:


Logbuch WIR 2020
Gleich zu Beginn mal ein herzliches Dankeschön für die Kooperation mit dem Fressnapf Lauingen und die super tollen Giveaways, das ist echt Spitze.
Und als zweiten Beginn, mehr als ein mega Dankeschön an das komplette Personal das die WIR begleitet und managed, ganz besonders an Messestand Managerin Rebecca, man findet sie immer, sie ist nicht zu überhören :mrgreen:
Der Aufbau am 2.3.2020 ab 16 Uhr

Tag 1 am 4.3.2020
Als erstes erhielten wir die Hiobsbotschaft, dass unser Norbert am Morgen in einen Verkehrsunfall verwickelt war, wir wünschen ihm an dieser Stelle alles alles Gute, eine schnelle vor allem vollständige Genesung, und der Doris viel Kraft.
Für den ersten Tag lief es an unserem Stand mehr als zufriedenstellend ab. Viele interessierte Besucher und zahlreiche Gespräche mit tollen Leuten. Das Team bekommt schön langsam Routine und der Spaß kommt nicht zu kurz.
Toll, dass uns auch unser Stadtoberhaupt OB Frank Kunz in Begleitung von Landrat Leo Schrell an unserm Stand besucht haben und stets ein offenes Ohr für uns haben. Ein anstrengender, aber sehr schöner Tag. Das Album ist nicht all zu groß, aber irgendwie war keine Zeit zum fotografieren.
Ach ja, die Nicci testet hier die neue Schutzkleidung für Übungsleiter 😀
Na dann in aller Frische, bis morgen.

Tag 2 bis 5 vom 5.3.2020 bis 8.3.2020

Resümee der 5 WIR Tage:
Besucher: super
Gespräche: super
Weißwurstfrühstück + Verpflegung: super
Stand und Halle: super
WIR Organisation: professionell
KS Messeteam: eh unersetzbar
Kooperation mit Fressnapf Lauingen: super
Wiederholung: aber klar
Gesamtnote: 1A
Mein Status: Mauskaputt 😀💪
Wichtig: Segnung für Mensch und Tier am Samstag um 13 Uhr auf dem Übungsplatz
Danke: ganz fett an alle, die zu den tollen 5 Tagen beigetragen haben 👍👍👍


Erstes Übungswochenende am 28.2. u. 29.2.2020
Ich denke wir haben stark angefangen, starkes Wetter, starke Hunde, starke Hundebesitzer und bärenstarkes Personal. Danke an alle für diesen super Start.


Wir wären eigentlich so weit 🙂
Am Samstag den 15.02.2020 trafen wir uns um den Platz, die Hütte, den Geräteraum usw. auf Vordermann zu bringen um am 28.2. startklar zu sein.
Ich denke das ist sehr gut gelungen und kann sich sehen lassen.
Bei diesem tollen Haufen kann ich mich nur recht herzlich für´s Anpacken bedanken, was wieder mal Hand in Hand funktioniert hat.
Auf diese Leute kann man sich einfach verlassen und da kann man richtig stolz darauf sein.

Danke Euch


Am Sonntag den 2.2. und am Mittwoch den 5.2.2020 Übungsleiter-Sitzung
An diesen beiden Treffen diskutierten wir über Ausbildungsstrategien und legten neue Ausbildungspläne fest.
Unter anderem wurde hier der Ausbildungspass geschmiedet, den in Zukunft jedes Mensch / Hund Team ausgehändigt bekommt und mit dem der Ausbildungsstand abgecheckt wird.
Wir freuen uns schon, wenn es bald los geht.


Am 31.01.2020 war um 19 Uhr im Dillinger Hof unsere 5. Ordentliche Mitglieder-Jahresversammlung mit Neuwahlen. Die Weichen für die nächsten 3 Jahre sind wieder gestellt und die Vorstandschaft bedankt sich recht herzlich für euer Vertrauen.

Von links nach rechts,
unsere 2 Kassenprüfer, Bärbel Sander (seit 2018) und Roland Hitzler (seit lange vor 2014),
unsere 2 Schriftführer, Stellv. Judith Zacher (seit 2018) und (Neu) Rebecca Smets,
unsere 2 Kassiererinnen, Claudia Berni (seit 2014) und (Neu) Stellv. Katrin Görner
(Neu) Stellv. der 2. Vorsitzenden Michael Oesterle (hier gab es leider einen Formfehler bei der Auszählung, Wiederholung folgt)
(Neu, vorher Stellv. 2. Vorsitzende seit 2016) 2. Vorsitzende Nicoline Graf-Roth
und 1. Vorsitzender Jürgen Urban (seit 2014)


Lecker gegessen am 10.01.2020 im Delphi in Dillingen


Winterwanderung an Dreikönig
Wir eröffneten das Vereinsjahr mit unserer traditionellen Winterwanderung am 6.1.2020.
Nachdem einige schon um eine Stunde früher als geplant hier waren (der Fehler lag an einer Zeiteinstellung auf der Homepage, wie ich jetzt feststellen musste) improvisierten wir gleich die erste Übungsstunde um warm zu bleiben 🙂
Aber ehe wir uns umsahen, war es eh schon 14 Uhr und somit konnten sich rund 50 Teams auf den wunderschönen Weg über Donaualtheim, Schretzheim und wieder zurück zum Hundeplatz machen, wo dann auch die erlösende Stärkung in Form von Würstle und Punsch auf die strapazierten Rundläufer wartete.
Die angekündigte Sonne hat sich bei uns leider nicht blicken lassen, dafür hatten wir eher winterliches Ambiente im Nebel, das aber dann wenigstens zum Motto Winterwanderung passte.
Vielen Dank an alle, die dabei gewesen sind und an alle, die mit zur Hand gegangen sind und die Meute versorgt haben.
Besonderen Dank an unsere zwei Katjas, der einen für den hervorragenden Punsch und der anderen für die süßen Verführungen 🙂
So, dann gibt es noch eine kurze Pause bis zur Mitgliederjahresversammlung am 31.1.2020 bei der die Vereinsmitglieder eine neue Vorstandschaft wählen dürfen und somit die Weichen für die nächsten drei Jahre gestellt werden. Dann geht es ja schon bald wieder in die Vollen, Saisonstart, WIR, MINI Play and Fun, Tiersegnung usw. usw. wie ihr seht, genügend zu tun…
Fühlst du dich angesprochen mitzuhelfen? Hast du Interesse an der ehrenamtlichen Mitarbeit in unserem Verein? Gehst ein bisschen mit zur Hand? In der Küche, Bauarbeiten, Gartenarbeiten, Übungsbetrieb, Geselligkeit?
Dann sag es mir doch einfach und lass uns über eine Mitgliedschaft in der „Kalten Schnauze“ reden, wir freuen uns immer, nette Menschen dazu zu gewinnen.