Hundeschule “Kalte Schnauze” Dillingen
Internationaler Rasse-Jagd-Gebrauchshunde-Verband,
Gruppe Dillingen/Donauried e.V.


Wir freuen uns sehr, dass Sie uns Ihr Interesse schenken und möchten Ihnen auf den folgenden Seiten einen kleinen Einblick in unsere Arbeit geben.
D
abei wünschen wir Ihnen viel Spaß und gute Unterhaltung.


Mit Aktuellem rund um die „Kalte Schnauze“ geht´s gleich hier unterhalb weiter.


↓ Ab hier Aktuelles ↓


Termine:

Datum/Zeit Veranstaltung
09/12/2017
19:00 - 23:30
Weihnachtsfeier 2017
Goldberg-Alm, Lutzingen
10/12/2017 - 01/03/2018
Ganztägig
Winterpause 2017/2018
Hundeschule „Kalte Schnauze“, Dillingen
10/12/2017
8:00 - 14:00
Prüfung Dietenheim
Dietenheimer Hundeschule, Dietenheim

Und hier geht´s zum kompletten Terminkalender

Übungszeiten:
Welpen immer Freitags um 16:45 Uhr.
Junghunde, Einsteiger, Fortgeschrittene immer Samstags um 16 Uhr.
Leistung immer Samstags um 17 Uhr, bis auf den ersten Samstag im Monat, da gibt es „fun at work“.

! PARKORDNUNG !

Unsere Teams 2017

Die Kalte Schnauze stellt sich vor


Wenn am Samstag was willst essen sollst die Vorbestellung nicht vergessen. HIER


!!! Nicht vergessen:
Anmeldelisten für Weihnachtsfeier, Wichteln und Drei-Königswanderung hängen in der Hütte aus !!!


Der Übungsbetrieb am 18.11.2017 war recht schattig mit schnittigem Windchen, aber ich denke bei den Übungsstunden wurde jedem etwas warm, und wenn nicht, dann konnte man sich mit leckerem Schnitzelburger ja noch von innen wärmen.


Die Welpen am 17.11.2018
Hier kann man nur wieder sagen: Im Dunkeln lässt sich gut munkeln 🙂


Genauso Nasskalt wird vermutlich auch der heutige Übungsbetrieb am 11.11.2017 werden.
Also, zieht euch anständig an, bis gleich…
Geheimtipp: PWA hat heute Geburtstag, also, falls euch einer mit nem Fotoapparat über den Weg läuft, gratuliert ihm einfach und trinkt dann anschließend einen Ramazzotti auf seine Rechnung :mrgreen:
Ja, ein paar haben sich doch kommen trauen, so soll es sein, und die, die hier waren, die hatten eigentlich riesen Spaß.
Wer dann wollte, der konnte sich nach der nassen, windigen und kalten Angelegenheit noch zünftig stärken.
Schön war´s, gut war´s, einfach toll war´s.


Nasskalt war es heute am 10.11.2017 bei den Welpen,
aber es gab auch einen kleinen Parcours mit Putzfrau, Staubsauger, Leiche und Co. im Trockenen und die Zwei- u. Vierbeiner hatten ihren Spaß damit.


BGVP- u. LAZ Prüfung am 05.11.2017
Wettervorhersage: bescheiden, aber da müssen wir jetzt durch, vielleicht kommt es nicht ganz so nass wie es vorausgesagt ist…
Start BGVP um 8 Uhr am Parkplatz Dänisches Bettenhaus, gegen 9:30 geht es dann auf dem Übungsplatz weiter und gegen 10:30 folgen die Leistungen.
Wir wünschen allen Prüflingen viel Glück und drücken die Daumen…

Pünktlich um 8 Uhr liefen die BGVP-Prüflinge begleitet von zahlreichen Ablenkhunden und Ablenkmenschen vom Treffpunkt aus eine kleine Stadtrunde bei der schon zahlreiche Verkehrstauglichkeits-Checks durchgeführt wurden. Wieder am Startpunkt angekommen mussten die Teams nochmals einige seltsame Geschehnisse über sich ergehen lassen, die sie aber alle kalt gelassen haben. Hiermit hatten alle sechs Teams den Verkehrstauglichkeitsteil mit Bravour bestanden.
Somit konnte es auch schon flott mit dem Gehorsamkeitsteil auf dem Übungsplatz weitergehen.
Ulli legte mit ihrer Emma los, die aber leider schon bei der zweiten Übung die gut riechende Hecke vorzog und somit aus dem Spiel war. Parallel startete Kathrin mit Odin und zeigten wie es sein soll. Steffis Goldendame Paula war voller Partystimmung und zeigte uns wie man feiert. Marion und Nancy waren bei der letzten Prüfung nicht unbedingt ein zusammengeschweißtes Team, zeigten uns aber dafür heute, dass man mit intensiver Arbeit etwas erreichen kann. Dann war es so weit, Mrs. superaufgeregt Nicci und Mr. Starrkopf Butschi präsentierten uns, dass es mit sehr viel Geduld und dem richtigen Timing letztendlich doch was werden kann. Ok, die letzte Übung war ihm dann einfach zu viel, woher soll er auch das VORAUS kennen, wenn man es noch nie mit ihm geübt hat… Kein Problem, die bis dahin erreichten Punkte reichten aus um diese Einzelübung in einer Nachprüfung innerhalb der nächsten zwei Wochen nachzuholen, ich denke das bekommen wir hin. Das Schlusslicht der BGVP waren dann noch Franzi und Toffie, die erst vor drei Wochen zu uns gestoßen sind. Das Toffie eine Partynudel ist, hat sie sehr oft gezeigt, sie arbeitet auch neben zu in einer Rettungshundestaffel mit, genau das hat sie heute verwechselt, sie wollte uns einfach zeigen, wie man auf dem Platz etwas sucht, das hat sie auch toll gemacht, aber leider damit das Thema verfehlt.
Somit bleiben von sechs Teams 2,9 übrig, denen wir recht herzlich zur bestandenen Begleithundeprüfung gratulieren dürfen. Für die Anderen kein Beinbruch, die nächste Prüfung kommt bestimmt und dann wird es auf jeden Fall klappen.

Jetzt kamen unsere Leistungshunde, Peter legte mit Ellie eine saubere Bronze hin, wie es sich gehört. Nathalie zog mit Nicki die Silber durch als hätten sie noch nie was anderes gemacht, Steve haute mit Camaro schnell die Gold rein, Vroni und Romy machten ihm das ebenwürdig nach und dann kamen Sandra und Amy, deren Ding aber heute das Platz aus der Bewegung nicht gewesen ist, ich sage dazu nur: Damensache! Nicht den Kopf in den Sand stecken, das kommt vor.
Somit haben wir von fünf gestarteten Leistungen 4 Bestandene.

Ob bestanden oder nicht, alle Teams haben heute ihr Bestes gegeben, Glück gehört einfach auch dazu, so wie beim Wetter, wir waren noch nicht ganz vom Platz, dann legte der Regen los.
Herzlichen Dank an unsere BGVP und Leistungsrichter Elke Waldheim und Willi Spöri begleitet von der Richteranwärterin Maria Natelberg legten sie wieder eine sehr souveräne und faire Arbeit hin.

Abgerundet wurde der Prüfungstag mit Rindsrouladen, Spätzle und Blaukraut das unsere Spitzenköchin Helga liebevoll für uns zubereitet hatte.
Ich kann einfach nur wieder vielen Dank an unser Bewirtungsteam, Helga, Claudi und Christine aussprechen, schön, dass es euch gibt.
Danke auch an alle anderen die durch ihre Anwesenheit und Mithilfe zu diesem tollen Tag beigetragen haben.
So, und jetzt wünschen wir euch noch eine schöne Woche, bis dann.

Die Prüfungsvorbereitungen:

Die Spätzles- u. Rouladenfabrik:

Der Prüfungstag:


Übungsbetrieb am Samstag den 04.11.2017
Ein wunderbarer Herbsttag und genau so wunderbar war auch der Übungstag. Die Prüflinge hatten heute frei, da morgen ihr großer Tag ist. Die Fortgeschrittenen und Einsteiger kämpften sich auf dem Platz ab und die Junghunde machten einen kleinen Stadtausflug. Später gab es noch „fun at work“ heute mit Objektsuche.
Wem dann noch nach körperlicher Stärkung war, der konnte sich mit Zupf- od. Apfelkuchen das Leben versüßen und hintendrein noch Schnitzel mit Kartoffelsalat verputzen. Nur mit dem Nachschlag werde ich in Zukunft etwas vorsichtiger werden, der kann wenn man Pech hat ganz schön schwammig werden :mrgreen:  :mrgreen: :mrgreen:  Na warte Chrisso, die Revanche kommt 🙂


Welpen am 03.11.2017
Die düstere Jahreszeit hat begonnen, die Welpen heute zum ersten Mal im Scheinwerferlicht, aber das hat denen trotzdem Spaß gemacht, da entstehen viele dunkle Ecken in denen man sich verstecken kann 🙂


Das Wochenende 27.10. u. 28.10.2017 im Schnelldurchlauf.
Fotos gibt es nicht viele, da es wieder ein Ägypten Schnäppchen gegeben hat, dem der PWA nicht widerstehen konnte, günstiger als Wasser und Heizung zu Hause  :mrgreen:
Am Freitag den 27.10.2017 die Welpen, die Großen machten einen kleinen Stadtausflug und die Kleinen durften Neues erkunden.

Hier die Auflösung, wo die Mauer so plötzlich hergekommen ist und wo die Dachplatten hingekommen sind, obwohl, ein paar sind ja noch hier 😆
Vielen Dank den fleißigen Zwergen und den Größeren natürlich auch 🙂

Danach dann noch Übungsbetrieb und wie immer lecker Essen. Ach ja, dieses Titelbild hier hat auch noch eine Kehrseite, so sind sie, die Hasiis 🙂


Der Übungsbetrieb am Samstag den 21.10.2017 war auch wieder mehr als nur hervorragend.
In der BGVP-Gruppe entpuppen sich richtige Talente, die Leistung sieht auch recht zuversichtlich aus und die Junghunde sind den Fortgeschrittenen schon richtig auf den Fersen.
Im Anschluss leckere Küche von Marion und traumhafte Kuchen von Judith, Christine und Marions Nachbarin, so kann man den Samstag gerne verbringen.


Welpen am 20.10.2017
Bei so vielen Menschen und Hunden kann man wunderbare Mauern bauen 🙂
Das war wieder eine spitzenmäßige Welpenstunde, prima, weiter so.


Übungsbetrieb am 14.10.2017
Ein herrlich Herbsttag mit Sonnenschein und angenehmen Temperaturen, optimaler geht es nicht um auf dem Übungsplatz zu arbeiten. Die BGVP-Gruppe tastet sich langsam an die Prüfung heran, die Fortgeschrittenen durften sich auch Mal etwas Theorie anhören, die Junghunde, hmmm, da sag ich jetzt lieber nicht so viel dazu, aber sie wurden glaub satt bedient :mrgreen:  und dann gab es noch Leistung, die sich ebenfalls auf die Prüfung vorbereitet. Es war auf jeden Fall ein wundervoller Tag, der wie immer mit leckerem Essen und Kuchen je nach Lust und Laune ergänzt werden konnte.
Wir freuen uns jetzt schon wieder auf das kommende Wochenende.


Welpen am 13.10.2017
Die Kleinen wurden wieder mit allerhand Neuem konfrontiert und haben das fabelhaft gemeistert. Egal ob Karton, Folie und Co. man kann sich an alles gewöhnen, muss es nur verlockend präsentieren. Genau so sollt ihr es auch zu Hause machen, Stück für Stücke näher bringen, damit die Fellnasen so viel wie nur möglich mitbekommen und als normal empfinden.
Nein ! das ist kein Senf, was ihr auch wieder denkt 🙂


Für diejenigen, die nicht genug bekommen, gab es am Sonntag den 08.10.2017 noch einen Trail Workshop mit Monika Massnick, der scheinbar sehr toll und anspruchsvoll gewesen ist und damit sogar einige unserer Zappelphilippe ruhig gestellt hat. So soll es sein und wir können das auch gerne nochmals wiederholen.


Der Übungsbetrieb am Samstag den 07.10.2017 ist auch hervorragend und reibungslos gelaufen, so hat man mir zumindest erzählt, denn ich durfte ausnahmsweise Mal nicht dabei sein, aber bei dem super Personal habe ich auch nichts anderes erwartet, Danke, dass man sich auf euch verlassen kann.
Leckeres Essen gab es auch noch, ich hoffe, ich kann das Mal nachholen.


Am Freitag den 06.10.2017 war irgendwie die volle Welpeninvasion, ich weiß auch nicht, wo sie die alle rausgelassen haben 🙂
Aber mit sechsfacher weiblicher Unterstützung auf den Übungsplätzen stellte dies keinen Engpass dar und jeder kam auf seine Kosten.


Am Montag den 2.10.2017 war eine kleine Abordnung der Kalten Schnauze zu Besuch in der Theresia Haselmayr Schule und brachte zwei Schulklassen den Hund etwas näher.
Vielen Dank, dass wir kommen durften und vielen Dank an alle die dabei gewesen sind, besonders an Hasii für die professionelle Vorbereitung.


the day after 01.10.2017
Die Spuren von Gestern beseitigt und bei der Gelegenheit gleich den Schaukasten und die Eingangstafel montiert.
Zur Belohnung gab es dann noch Reste-Essen 🙂


Übungsbetrieb am Samstag den 30.09.2017 mit anschließendem Oktoberfest.
IPhone meldet pünktlich um 18 Uhr Gewitterrisiko 50%, na hoffen wir Mal, dass es an uns vorbeizieht…
Mit dem Wetter noch Glück gehabt, es kam zwar, aber Gott sei Dank später.
An sonsten gibt es nicht viel zu sagen, kurz und bündig, es war einfach KLASSE.
Danke an alle Salat- u. Nachtisch-Spender und Danke, dass ihr dagewesen seid.


Welpenstunde 29.09.2017
Heute waren die eifrigen Fellnasen mit ihren Zweibeinern wieder feste am Lernen. Bei den Großen sind schon wieder richtige Talente zu erkennen, prima.
Wir nutzten neben zu gleich die Gelegenheit und bauten für unser Oktoberfest auf. Danke an alle fleißigen Helfer.


Sonntag 24.09.2017
Treibball-Seminar mit Monika Massnick
Interessant, unterhaltsam, lehrreicht und vor allem auch lustig.
Ich denke mit diesen Eindrücken haben unsere Teilnehmer am Ende den Platz verlassen.
Danke für den schönen Tag.


Übungsbetrieb am 23.09.2017
Der Übungsplatz war heute wieder voll ausgebucht und auch unsere köstlichen Essensangebote wurden bis zum letzten Neigerle ausgeschöpft.
Schön war´s, Danke an alle für den tollen Tag.


Welpen am 22.09.2017
Heute waren wir wieder voll belegt, aber wenn man dann vier Grüppchen macht geht das gerne.
Es war auf jeden Fall bei schönstem Wetter wieder eine herrliche Welpenstunde bei der allerhand geboten war.


Donnerstag 21.09.2017 es ist fertig 🙂
Unser sogenannter Bauprojekt 2014 Step-2 ist hiermit abgeschlossen.
Ich bedanke mich ganz besonders bei der Fa. Schwertberger für die Zimmermannsarbeiten und bei der Fa. Herreiner Finningen für die Spenglerarbeiten, ich denke hier haben beide eine mehr als zufriedenstellende und hervorragende Arbeit hingelegt und ich kann sie nur weiterempfehlen.

Um die Spuren der Baustelle wieder zu beseitigen rief ich am Mittwoch Abend noch einen kurzen spontanen Arbeitseinsatz für Donnerstag Abend ein. Die Besten marschierten ein und gingen zur Hand.
Unser arbeitswütiger Chris nutzte bereits schon den sonnigen Nachmittag und flickte vom Pflaster die Löcher um die Stützen herum wieder zu. Johnboy meinte es auch besonders gut und rückte schon am Mittag mit Heckenschere und Häcksler an um auch die Heckenansicht auf das Niveau unseren neuen Daches zu bringen und weil er noch nicht ausgelastet war, fetzte er noch den Rasen weg.
Die anderen Helfer liefen wie ausgemacht um 18 Uhr ein, somit waren neun fleißige Superkräfte vor Ort.
Obwohl Chris und Johnboy schon kräftig vorgearbeitet haben, gab es trotzdem noch eine Menge Flick- Räumungs- u. Reinigungsarbeiten die die Supertruppe aber im nu erledigte.
Bei der Gelegenheit wurden dann gleich noch von der alten Hütte beidseitig die ersten vier Reihen Dachplatten entfernt, dann ist das auch erledigt.
Eines der Highlights war bestimmt der Durchbruch, na das Loch können wir ja gleich für ein Ofenrohr hernehmen :mrgreen:
Jetzt musste ich mich mit Chris zusammen aber beeilen die Bank einzupassen, damit alle zur abschließenden Brot bzw. Bockwurstzeit, die Helga und Christine für uns hergerichtet hatten, sitzbereit war.
Ich bedanke mich recht herzlich bei allen Helfern und bin froh, dass wir jetzt startklar für unser Übungswochenende sind.
Falls es regnet, kein Problem, wir sitzen einfach unter´s Dach…Was für ein Gefühl, jetzt auf einmal einen Unterstand zu haben bei dem es nicht Durchregnet, einfach toll.
Das aller Schönste bei solchen Arbeitseinsätzen ist in meinen Augen einfach immer der Spaß den man dabei hat, da wird die eigentliche Arbeit zur Nebensache und läuft einfach wie geschmiert, so soll es sein und so wünsche ich mir auch, dass es in Zukunft weiterhin so ist, denn anders geht das alles nicht und wäre nicht möglich…


Montag 18.09.2017 Es geht weiter 🙂


Sonntag 17.09.2017
Erst waren wir über die Mittagszeit beim Tierheimfest in Höchstädt und machten dort eine kleine Vorführung.
Um Eins ging es dann in´s Augsburger Freibad zu Bellos Batschlach.
Zwei wunderbare Events bei denen es an Spaß und Freude nicht fehlte.
Danke euch allen für´s mitmachen.



Übungsbetrieb 16.09.2017
Ein arbeitsreiches, anstrengendes, aber wunderschönes Wochenende ist zu Ende gegangen. Mal so am Rande erwähnt, haben wir dieses Wochenende 72 Teams durchgeschleust und versorgt, das muss erst Mal bewältigt werden, aber mit unserem Spitzenpersonal ist das kein Problem. An dieser Stelle vielen herzlichen Dank an alle, die mit ihrem super Job dazu beigetragen haben.
Neben unserem Übungsbetrieb konnte man heute wieder erstklassig schlemmern, das Team Johnboys hat dafür gesorgt und uns verwöhnt, fehlt nur noch Suppe, dann haben wir bald drei Gänge Menüs 🙂
So ganz ist das Wochenende dann doch noch nicht vorbei, wir treffen uns morgen zwischen 11 und 11:30 beim Höchstädter Tierheim, machen da eine kleine Vorführung und anschließend geht es gemeinsam nach Augsburg in´s Freibad zu Bellos Batschlach, wer das bis jetzt noch nicht mitbekommen hat und gerne noch mit möchte, einfach kommen, wir treffen uns dann schon.
Dann wünscht Euch das KS-Team jetzt noch ein schönes Wochenende und eine schöne Woche.


Welpenstunde am 15.09.2017
Heute ist fast die komplette Gruppe auf die Idee gekommen auf den Übungsplatz zu kommen, aber wir sind ja immer gut aufgestellt und Helga hatte auch ihre Freude eine kleine Gruppe machen zu können und war mit vollem Körpereinsatz dabei 🙂


Ältere Beiträge findet ihr im
Archiv 2017
Archiv 2016
Archiv 2015

Archiv 2014

(Autor Jürgen Urban)